Management-Konzept:

Name Wissenschaftlicher Name Artengruppe WZA N2000 JWMG
Rogers Goldhaarmoos Rogers Goldhaarmoos

Rogers Goldhaarmoos auch Großsporiges Goldhaarmoos genannt, gehört zu den Laubmoosen. Es bildet dunkelgrüne Polster, die aus 5 bis 15 mm hohen, aufrechten einfach bis mehrfach verzweigten Stängeln …

Orthotrichum rogeri Moose
Gefiedertes Neckermoos Gefiedertes Neckermoos

Das Gefiederte Neckermoos erscheint hell-, grau-, oder gelbgrün. Die Pflanze ist leicht glänzend und etwas kleiner, als das wesentlich häufigere Krausblättrige Neckermoos. Die Blätter von Neckera …

Neckera pennata Moose
Veränderliches Starknervmoos Veränderliches Starknervmoos

Regelmäßig gefiedertes Moos mit sicheligen Blättern. Das Stämmchen ist dicht mit Pseudoparaphyllien (kurze, haarförmige Gebilde) besetzt. Palustriella communata ist als Kalksinterbildner wichtig. Die …

Palustriella commutata Moose
Echtes Orkney-Moos Echtes Orkney-Moos

Das echte Orkney Moos ist ein 5 bis 10 cm großes Lebermoos mit aufrechtem Wuchs. Die Art kommt in den hochmontanen Lagen in steilen und feuchten Fichtenwäldern vor und wächst auf dem Waldboden, …

Anastrepta orcadensis Moose
Igel-Stachelbart Igel-Stachelbart

Der Igel-Stachelbart ist ein seltener Pilz, der als Wundparasit an älteren Laubbäumen, zumeist Eichen und Buchen, wächst. Er ist sowohl an stehenden, als auch an liegenden alten Baumstämmen und …

Hericium erinaceus Pilze
Wimperfledermaus Wimperfledermaus

Die Wimperfledermaus ist eine 4–5 cm große Fledermaus (Flügelspannweite: 22–25 cm). Ihr Fell ist am Rücken rötlichbraun, am Bauch gelblichgrau gefärbt. Weiche Wimperhaare am unteren Rand der Flughaut …

Myotis emarginatus Säugetiere

6 von 46 Arten