Management-Konzept:

Name Wissenschaftlicher Name Artengruppe WZA N2000 JWMG
Satans-Röhrling Satans-Röhrling

Der Satans-Röhrling ist ein Porling der in lichten, wärmebegünstigten Laubwäldern in Kalkgebieten vorkommt. Er geht Mykorrhizaverbindungen mit Laubbäumen, bevorzugt der Buche, ein und reagiert …

Rubroboletus satanas Pilze
Tropfender Schillerporling Tropfender Schillerporling

Der Tropfende Schillerporling besiedelt sehr alte und dicke Eichen der kollinen Stufe. Er nimmt eine Charakterfunktion für die langsame, natürliche Zersetzung von Eichen ein. Der Fruchtkörper der Art …

Inonotus dryadeus Pilze
Wimperfledermaus Wimperfledermaus

Die Wimperfledermaus ist eine 4–5 cm große Fledermaus (Flügelspannweite: 22–25 cm). Ihr Fell ist am Rücken rötlichbraun, am Bauch gelblichgrau gefärbt. Weiche Wimperhaare am unteren Rand der Flughaut …

Myotis emarginatus Säugetiere
Blattloses Koboldmoos Blattloses Koboldmoos

Sehr kleines, stark reduziertes einjähriges Pionier-Moos auf Nährstoffarmen Böden. Die Art zeichnet sich dadurch aus, dass meist nur der Sporophyt (Kapsel und Seta (Stängel)) sichtbar sind.

Buxbaumia aphylla Moose
Weißfilziges Gabelzahnmoos Weißfilziges Gabelzahnmoos

Das Weißfilzige Gabelzahnmoos wächst in dichten, gelblichen oder bräunlich-grünen Rasen. Seine Blätter stehen feucht stark aufrecht ab und sind im trockenen Zustand stark gekräuselt. Die Blätter …

Dicranum muehlenbeckii Moose
Zerstreutes Gabelzahnmoos Zerstreutes Gabelzahnmoos

Das Zerstreute Gabelzahnmoos ist ein bis zu 10cm großes, kräftiger, gelblich bis grüner Vertreter der Gabelzahnmoose. Es ist an den Ränder bis zur Blattmitte herab grob gesägt. Die kräftige Rippe …

Dicranum dispersum Moose
Zottiges Zackenmützenmoos Zottiges Zackenmützenmoos

Das Zottige Zackenmützenmoos ist die Charakterart der sonnigen Blockhalden des Schwarzwaldes. Das Moos bildet eisgraue Decken, die auf Felsblöcken locker aufliegen. Im trockenen Zustand schimmert das …

Racomitrium lanuginosum Moose
Unechtes Gabelzahnmoos Unechtes Gabelzahnmoos

Das unechte Gabelzahnmoos wächst in dichten, meist dunkelgrünen, leicht glänzenden Rasen. Es wird bis zu 6 cm groß. Die Blätter stehen aufrecht ab und sind trocken stark gekräuselt. Typisch für die …

Dicranum spurium Moose
Mopsfledermaus Mopsfledermaus

Barbastella barbastellus Säugetiere
Sand-Veilchen Sand-Veilchen

Das Sand-Veilchen gehört zur Familie der Veilchengewächse. Es wächst als sommergrüne, ausdauernde Halbrosettenstaude mit einer kurzen senkrechten Wurzel. Die Pflanze einschließlich der Kapsel und die …

Viola rupestris Gefäßpflanzen

10 von 40 Arten