Nymphenfledermaus

Myotis alcathoe

Bildautoren

  • Ballenthien, Elena

Quellen

Braun, M. (Ed.). 2003
Die Säugetiere Baden-Württembergs: Allgemeiner Teil, Fledermäuse (Chiroptera).
Dietz, C., & Kiefer, A. 2014
Die Fledermäuse Europas: kennen, bestimmen, schützen.
Dietz, C., Nill, D., & von Helversen, O. 2016
Handbuch Fledermäuse Europas.
Dietz, M. 2010
Fledermäuse als Leit-und Zielarten für Naturwald orientierte Waldbaukonzepte. Forstarchiv 81: 69-75.
Kaule, G. et al. 2004
Ermittlung von erheblichen Beeinträchtigungen im Rahmen der FFH-Verträglichkeitsuntersuchung.
Meschede, A., & Heller, K. G. 2002
Ökologie, Wanderungen und Genetik von Fledermäusen in Wäldern-Untersuchungen als Grundlage für den Fledermausschutz: Forschungs-und Entwicklungsvorhaben "Untersuchungen und Empfehlungen zur Erhaltung der Fledermäuse in Wäldern" (Teil II, Einzelbeiträge zu den Teilprojekten) durchgeführt vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) und "Genetische Untersuchungen von Abendseglerpopulationen" (Abschlussbericht) durchgeführt von der Universität Erlangen-Nürnberg..
Meschede, A., Heller, K. G., & Leitl, R. 2000
Ökologie und Schutz von Fledermäusen in Wäldern: unter besonderer Berücksichtigung wandernder Arten: Teil I des Abschlussberichtes zum Forschungs-und Entwicklungsvorhaben" Untersuchungen und Empfehlungen zur Erhaltung der Fledermäuse in Wäldern".
Tress, J., Biedermann, M., Geiger, H., Prüger, J., Schorcht, W., Tress, C., & Welsch, K. 2013
Fledermäuse in Thüringen. Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 50.